Änderung des Platzbelegungsverfahrens

Liebe Mitglieder,

durch die Auflagen, die die Covid-19-Pandemie mit sich brachte, wurde eingehend empfohlen ein Online-Buchungs-System zur Platzbelegung einzuführen. Um eine kurzfristige und vielleicht unüberlegte Investition für den Verein zu vermeiden, haben wir uns für eine selbst entwickelte Lösung auf der Basis einer Tabellenkalkulation entschieden. Diese zwingt jedoch unseren Sportwart zur täglichen Systempflege, ist nicht manipulationssicher und auch aus Datenschutzgesichtspunkten angreifbar.

Wie wir feststellen können, gibt es überwiegend Zustimmung zu einem digitalen Platzbelegungsverfahren. Zum positiven Feedback werden in aller Regel kluge und konstruktive Verbesserungsvorschläge gemacht. Dafür sind wir sehr dankbar.

Leider mussten wir trotz der hohen Akzeptanz dieses Notverfahrens feststellen, dass die Verbesserungsvorschläge sich auch widersprechen. Dadurch haben wir erkannt, dass die Interessenlage doch sehr unterschiedlich ist. Auch wurde zu Recht darauf hingewiesen, dass eine derart fundamentale Veränderung der Platzbelegung einer Zustimmung durch die Mitgliederversammlung bedarf.

Aus den hier dargelegten Gründen nimmt der Vorstand diese Covid-19-Maßnahme mit Beginn der hessischen Schulferien, ab dem 6. Juli, zurück. Ab diesem Zeitpunkt kommt wieder das konventionelle Platzbelegungssystem mit den zu hängenden Mitgliedskarten zum Einsatz. Denkt also bitte daran, die Mitgliedskarten wieder mitzubringen! Die Herstellung der Karten für unsere Neumitglieder ist beauftragt. 

Wir beabsichtigen in der zweiten Hälfte des Monats August die im Frühjahr ausgefallene Mitgliederversammlung auf der Tennisanlage unter freiem Himmel nachzuholen. Diese möchten wir nutzen, um gemeinsam über die Zukunft des Online-Platzbelegungsverfahrens zu entscheiden. Um auf der Mitgliederversammlung die Kompromissfindung für die unterschiedlichen Interessen zu erleichtern, bitten wir Euch um Eure Mithilfe. Schreibt uns, dem Vorstand, welche Buchungsregeln Ihr für sinnvoll erachtet und begründet dies kurz. Wir werden dann konkrete Vorschläge vorbereiten, die während der Mitgliederversammlung erörtert und entschieden werden können.

Besten Dank für Eure bisherige Unterstützung des eingeschränkten Spielbetriebes! Dennoch appellieren wir eindringlich den gebotenen Mindestabstand von 1,5m durchgehend auf der Anlage einzuhalten!

Bleibt gesund!

Euer Vorstand