Unsere Jugend startet in die Team Tennis Runde 2021

Voller Spannung ging es am Freitag, 25.06. mit den Spielen der U15 los. Und der Wettergott meinte es bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen von 30 Grad fast zu gut. Wohl dem, der Schatten fand.

Stimmen zu den Spielen von unseren Mannschaftsführern und Betreuern vom 1. Spieltag 25./26.06.2021:

U10m BOL – 5:1
Der Start der U 10 Jungs in die Medenspielsaison war großartig. Sie haben gekämpft und einen langen Atem und Gelassenheit im Spiel bewiesen. Auch der Teamgeist war riesig: Die Neulinge wurden fürsorglich von den „Großen“ unter die Tennis-Fittiche genommen. Und so sind sie als verdienter Sieger vom Platz gegangen.

U10w BOL – 5:1
Mit großer Vorfreude ist das Team in ihr erstes Spiel beim SC Safo gestartet. Nach vier umkämpften Einzeln sind sie mit 3:1 in Führung gegangen. Die strategische Entscheidung der Mädchen auf ein starkes Doppel zu setzen wurde belohnt und so stand ein ungefährdeter Sieg am Ende auf dem Papier.

U12m I BOL – 0:6
Leider muss die U12 Mannschaft, die gerade erst aus der U10 kommt, in der hohen Klasse, der Bezirksoberliga starten. Somit konnte eine zu erwartende 0:6 Niederlage auswärts gegen Palmengarten nicht abgewendet werden. Alle haben dennoch voll motiviert und tapfer gekämpft. Palmengarten zählt als Mannschaft sicherlich zu den stärksten. Also hoffen wir, dass wir bei den nächsten Spielen noch den ein oder anderen Punkt holen können.

U12m II BLB – 0:6
(Spielbericht liegt noch nicht vor)

U12w BOL – 4:2
Durch den kurzfrisitgen Ausfall einer Spielerin startete das Spiel gegen SW Frankfurt mit zwei Ersatzspielerinnen aus der U10. Die Mädchen starteten ein wenig nervös in ihre Spiele, die von langen Ballwechseln und Zählschwierigkeiten geprägt waren. Nach einem langen Spieltag hießen die müden aber glücklichen Siegerinnen TV Heimgarten.

U15m I BOL – 6:0
Etwas überraschend hat die U15m I die Saison mit einem grossartigen 6.0 Sieg gegen Bad Vilbel zu Hause eröffnet. Die Jungs haben sehr gut harmoniert….weiter so!

U15m II BLA – 2:4
Das Team trat zum ersten Mal in dieser Besetzung an, lieferte den Gegnern einen großen Kampf was aber leider nicht reichte. Am Ende unterlag das Team knapp mit 2:4.

U15m III BLB – 2:4
Die neu formierte dritte Mannschaft der U15m trat auswärts gegen TC Niddapark an. Erst wirkten die Gegner sehr stark. Die Jungs legten sich ins Zeug und nach den Einzeln stand es 2:2. Leider gingen beide Doppel im Match Tiebreak knapp verloren. Beim nächsten Mal ist das Glück bestimmt auf unserer Seite.

U15w I BLA – 4:2
Unsere erste Mannschaft hatte das 1. Spiel in neuer Zusammensetzung. Teilweise kannten sich die Mädchen nicht. Es hat richtig Spaß gemacht zu sehen, wie unsere Mädels gefightet und am Ende souverän gewonnen haben. Und am Ende hatten wir Mädels, die einen tollen Tag hatten und viele Ideen für das neue Mannschaftsoutfit.

15w II BLA – 0:6
Für alle Spielerinnen der U15IIw war es das erste Medenspiel. Lange Ballwechsel und hohes Engagement mündeten in große Begeisterung. Alle Mädchen spielten noch lange nach der Begegnung untereinander weiter und freuen sich auf die nächste Herausforderung.

U18m I GL – 3:3
Erster Spieltag, der so ziemlich alles zu bieten hatte. Verletzungspech, Kerber und viele vergebene Chancen brachten die U18I um den ersten Gruppensieg, so dass am Ende nur ein 3:3 auf dem Papier stand.

U18m II BLA – 5:1
Unsere Youngster-Truppe, die nahezu identisch auch in der U15 zusammen spielt, setzte gleich am ersten Spieltag ein Ausrufezeichen und konnte einen ungefährdeten Sieg in Schwanheim einfahren.

U18m III BLA – 0:6
Unsere U18 III hatte zum Saisonauftakt mit der Mannschaft SC80 III gleich den wohl stärksten Gruppengegner zu Gast. Die gegnerische Mannschaft trat in Bestbesetzung an und war uns schon nominell deutlich überlegen. Obwohl in den Einzeln teilweise gutes Tennis gezeigt wurde, konnten wir kein Match für uns entscheiden.

U18w BLA – 6:0
Unser Saisonauftakt beim Phönix Eckenheim am Samstag den 26.06.21 war ein voller Erfolg.  Obwohl wir in den Einzelspielen zunächst hart kämpfen mussten, konnten wir bei strahlendem Sonnenschein alle Spiele für uns entscheiden. Nach den gewonnenen Einzeln, konnten wir die Doppel locker stellen. Die legendären Schnitzel schmeckten dann nach dem 6:0 Auswärtssieg sensationell!